KulturNachbarn19067

heißt eine lokale Initiative im Postleitbereich 19067, die 2019 erfolgreich gestartet wurde und nun schon zum zweiten Mal von April bis November stattfindet. In den Gemeinden Cambs, Dobin am See, Langen Brütz und Leezen laden Bürgerinnen und Bürger zu kulturellen Treffen zu sich nach Hause ein. Die Mecklenburger AnStiftung unterstützt diese gute Idee im Rahmen ihrer Initiative Neue Ländlichkeit.

Auf dem Lande zeigt sich heute eine erstaunliche Vielfalt kultureller Interessen und Engagements. Mit Kultur ist dabei nicht nur Hochkultur, Theater und Konzert gemeint, sondern alles, was spezielle Fähigkeiten bzw. Kenntnisse verlangt: von der Koch- und Gartenkunst über Sammelleidenschaften bis zu Malen, Töpfern oder Singen, Lesen, Film, Reiseberichten…

Was liegt also näher, als sich über solche Kultur nachbarschaftlich kennenzulernen und auszutauschen? Und das mit minimalem Aufwand.

Wer einer Kultur-Einladung folgen möchte, nimmt bitte Kontakt zu den Einladenden auf.

Wer selbst ein kulturnachbarschaftliches Treffen anbieten möchte, wendet sich an

Marion Richter und Dr. Wolf Schmidt

Tel. 03866 4701870

 

Termine 2020 auf einen Blick:

18. April Fotografieren – Angelika Lindenbeck

24. April Kochkunst – Sieglinde Thrun

8. Mai Feldenkrais – Hanna Rosin

7. Juni Kräuter – Dr. Wolf Schmidt

13. Juni Geschichten mit Kindern – Elisabeth u. Jörn Kudla

20. Juni Sternberger Picknick – Angela Modler

12. Juli Blumen – Dr. Ulrike Petschulat

15. August Giacometti – Marion Richter

28. August Fotosafari – Annelise Diener

4. September Materialbild – Manfred Thrun

11. September Rapper Geschichten – Wolfgang Kudla

14. Oktober Malen – Kai Hoge

13. November Der erste Satz – Helga de Buhr

27. November Burnout – Angela Modler

 


Einladungen im Detail

 

Fotografieren in der Natur

Wir betrachten die Natur durch unser Objektiv und versuchen interessante Momente einzufangen. Die Kamera unterstützt uns dabei in der Kunst des Sehens der uns umgebenden Natur. Falls das Wetter sehr ungünstig sein sollte, dann könnten wir anhand von mitgebrachten Fotografien in den Räumen Riechenberger Weg Haus 17 Bildbesprechungen einplanen. Als Abschluss bietet Angelika Lindenbeck am offenen Lagerfeuer ein geselliges Beisammensein mit Würstchenbraten am Stock oder ähnlichem.

Gastgeberin: Angelika Lindenbeck

Wo: Riechenberger Weg 15 in Zaschendorf – Wanderung zu den Biberburgen (ca. 1.000 Meter)

Wann: Samstag, 18. April 2020,14.00 bis 18.00 Uhr

Mitzubringen: Fotoausrüstungen nach Bedarf

Gästezahl: 10 bis 12 Personen

Anmeldung: ja, erforderlich unter


Kochkunst – Heute bleibt die Küche kalt

Aus Kindertagen hat Sieglinde Thrun den Duft köstlicher Gerichte aus der elterlichen Küche noch heute in der Nase. Die Lust am Zusammenspiel von Aromen in immer neuen Kombinationen reizt sie, lässt sie suchen, probieren, … – Zutaten aus aller Welt erweitern diesen Spannungsbogen um ein Vielfaches. Ihr Hobby möchte sie mit ihren Gästen (Anfängern und Fortgeschrittenen) teilen. Beim 1. Schnupperkurs bereiten die Teilnehmenden Kleinigkeiten zu und verkosten diese.

Gastgeberin: Sieglinde Thrun

Wo: 19067 Zittow, Am Galgenberg 27

Wann: Freitag, 24. April 2020, 15.00 bis 18.00 Uhr und/oder
Samstag, 25. April 2020, 10.00 bis 13.00 Uhr

Mitzubringen: Ideen, gute Laune und das Lieblingsküchenmesser

Gästezahl: maximal 6

Anmeldung: ja, erforderlich unter


Feldenkrais kennenlernen

Moshé Feldenkrais war ein israelischer Wissenschaftler und Judolehrer. Er entwickelte die nach ihm benannte Feldenkrais-Methode „Bewusstheit durch Bewegung“. Hanna Rosin hat als Physiotherapeutin lange Erfahrung damit und bietet eine Einführung in die Feldenkraismethode an – incl. ein paar Übungseinheiten im Sitzen (Hocker).

Gastgeberin: Hanna Rosin

Wo: bei Petschulat 19067 Cambs OT Brahlstorf, Ringstr. 13

Wann: Freitag, 8. Mai 2020, Beginn: 18.00 Uhr

Mitzubringen: bequeme Kleidung

Gästezahl: max.10 Personen

Anmeldung: ja, erforderlich unter


Kräuter im Garten, in der Küche, Dichtung und Heilkunst

Süßdolde, Gewürzfenchel, Ysop, Jiaogulan, Nanking-Chrysantheme oder Spearmint – immer mehr Kräuter bereichern das Angebot. Was davon wächst auch in unseren Gärten, was kann man damit in der Küche anfangen, welche Heil- oder Unheilwirkungen haben sie? Kräuter spielen auch in der Dichtung eine Rolle: Wir hören Beispiele. Ganz praktisch schauen wir uns im Garten nach Kräutern um, probieren und diskutieren unsere Erfahrungen.

Gastgeber: Dr. Wolf Schmidt

Wo: 19067 Dobin am See OT Liessow, Dorfstr. 25

Wann: Sonntag, 7. Juni 2020, von 15 bis 18 Uhr oder länger

Mitzubringen: Neugier und gute Laune

Gästezahl: maximal 12

Anmeldung: ja, erforderlich unter


Geschichten mit Kindern

Auf einer Schafkoppel am Schweriner See werden wir bei Lagerfeuer Geschichten und Texte hören, die uns eventuell in Gespräche über Kindheit, Prägung und Erwachsen bringen werden. Auf jeden Fall im Angebot ist Zurücklehnen & Zuhören, es sich gemütlich machen, in die Flammen oder auf den See schauen und Stockbrot rösten.

Gastgeberin: Elisabeth und Jürn Kudla

Wo: 19067 Leezen OT Rampe, erste Schafkoppel am See (erreichbar über die Fahrradstraße nach Retgendorf, Hinweisschilder weisen den Weg)

Wann: Samstag, 13. Juni 2020 von 17.30 bis 20 Uhr oder länger

Mitzubringen: Wer etwas anderes am Lagerfeuer rösten möchte, bringt es sich mit.

Gästezahl: 12-15

Anmeldung: ja, erforderlich unter


Sternberger Picknick – künstlerisch empfohlen

Das Buch von Annette Leyener, Ruzica Zajec und Broder Burow (Edition Böttger 2019) behandelt das Suchen, Finden und Gestalten eines interessanten und außergewöhnlichen Ortes für ein Picknick im Gebiet der Sternberger Seenlandschaft in Mecklenburg-Vorpommern. Wie das Buch entstanden ist und mehr über Tradition und Attraktivität des Picknickens von der Antike bis heute erfahren wir von Annette Leyener – natürlich bei einem mittäglichem Picknick voller kulinarischer Beiträge der Gastgeberin und Gäste. Dazu gibt es eine wunderschöne Aussicht vom Bremerberg in Cambs. Wir erfahren etwas über die Kunst, einen Picknick-Platz zu finden und zu genießen, eine Buchseite künstlerisch zu gestalten und 30 verschiedene Vorschläge für einen interessanten Tagesausflug.

Gastgeberin: Angela Modler

Ort: Auf dem Bremerberg in Cambs Für Ortsunkundige Treffpunkt 11.30 Uhr vor der Cambser Kirche

Termin: Sonnabend, 20. Juni 2020, 12.00 Uhr

Mitzubringen: Viele kulinarische Köstlichkeiten sind willkommen

Gästezahl: unbegrenzt Bei Schietwetter weichen wir in einen unserer Gärten aus

Anmeldung: bei Angela Modler 03866 7079937 oder per Email


Blumen als visueller Genuss

Wir wollen gemeinsam kurzstielige Sträuße und Blüten aus Wiese und Garten pflücken und für den festlichen Tisch binden, stecken und dekorieren. Dabei geht es auch um die Wahrnehmung der Blüten und Blätter, ihrer Formenvielfalt, ihrer Farben, ihres Duftes, ihrer Konsistenz und ihrer Essbarkeit. Zarter, zerbrechlicher und vergänglicher Schmuck für Auge und Gaumen lassen uns zur Ruhe kommen sorgen dafür, den Augenblick genießen zu können.

Gastgeberin: Dr. Ulrike Petschulat

Wo: 19067 Cambs OT Brahlstorf, Ringstr. 13

Wann: Sonntag,12. Juli 2020,17.00 Uhr

Mitzubringen: Neugier und gute Laune

Gästezahl: etwa 10, möglichst mit Anmeldung

Anmeldung: ja, erforderlich unter


Auf den Spuren von Alberto Giacometti …

Marion Richter organisiert seit vielen Jahren Holzbildhauerei-Kurse. Sie lädt ein zu einer filmischen Begegnung mit einem der bedeutendsten Bildhauer des 20. Jahrhunderts. Und wir lassen uns inspirieren von Werken weiterer Bildhauerinnen und faszinierender Skulpturenkunst. Derart angeregt, können wir uns danach selbst mit Klüpfel und Beitel oder Schnitzmesser in oder vor Marion Richters Werkstatt (je nach Wetter) ausprobieren. Ob mit oder ohne Farbe können an diesem Nachmittag vielleicht erste kleine Albertos oder Albertinen aus Holz entstehen? Und wenn nicht, wird es auf jeden Fall Spaß gemacht haben, kreativ zu sein und dazu noch in einer nachbarschaftlichen Gemeinschaft!

Gastgeberin: Marion Richter

Wo: 19067 Liessow, Dorfstraße 25

Wann: Sonnabend, 15. August 2020 14.00 bis 18.00 Uhr oder länger

Mitzubringen: Neugier und gerne auch ein Lieblingsholz, eigenes Werkzeug (so vorhanden), werkstattgeeignete Kleidung

Gästezahl: max. 6

Anmeldung: ja, erforderlich unter 03866-4701870 oder


Mein Dorf, meine Heimat oder gut behütet durch den Sommer – auf Fotosafari durch Cambs

Nimm deinen schönsten Sommerhut und trage ihn mit Stolz durch dein Dorf! Wer nimmt sich schon Zeit, durch sein eigenes Dorf zu schlendern? Seine Schönheit zu entdecken, Menschen und Tiere zu treffen und hier und da ein paar schöne Fotos machen. Genau dazu lädt Annelise Diener ein und sie freut sich schon auf ihre Gäste.

Gastgeberin: Annelise Diener

Wo: Treffpunkt Ortseingang Cambs aus Richtung Rampe kommend, auf dem Parkplatz beim Blumenverkauf

Wann: Freitag, den 28. August 2020, 15.00 bis 18.00 Uhr

Aufzusetzen: den schönsten Sommerhut……..

Mitzubringen: Smartphone oder Fotoapparat, interessantes Wissen über Cambs und Umgebung, ein Getränk für unterwegs und natürlich gute Laune und Freude am Zusammensein

Gästezahl: 8

Anmerkung: für den kleinen Hunger ist gesorgt

Anmeldung: bitte telefonisch unter 0173 38 121 00 oder per E- Mail


Wie ein Materialbild entstehen kann …

das wollen wir gemeinsam einmal ausprobieren. Material, Werkzeug und Werkstatt sind vorhanden. Vielleicht bringt aber auch jeder noch zufällig oder absichtlich Gefundenes mit und lässt sich inspirieren. Lasst es uns zusammen versuchen!

Gastgeber: Manfred Thrun

Wo: 19067 Zittow, Am Galgenberg 27

Wann: 4. September 2020 15.00 bis 18.00 Uhr

Mitzubringen: Neugier und …

Gästezahl: maximal 6

Anmeldung: ja, erforderlich unter


Ramper Geschichten

Wolfgang Kudla beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit Natur und Geschichte unserer Heimat. Gerade hat er eine Broschüre zur Geschichte Rampes verfasst, die nächstes Jahr erscheint. Einige Geschichten daraus können wir vorab persönlich von ihm hören.

Gastgeber: Wolfgang Kudla

Wo: 19067 Rampe, Cambser Str. 18

Gästezahl: max. 20

Wann: 11. September 2020, 17.00 Uhr

Mitzubringen: gern eigene Geschichten aus dem Heimatort

Anmeldung:


20 Jahre Malerei

Kai Hoge führt durch die Entwicklung seiner Bilder, von denen noch ein paar aus allen Zeiten existieren. Gedacht als lockeres Gespräch und „Bilderschau“ über Fortschritte und Sackgassen im autodidaktischen „Malereistudium“. Er gibt Einblick in seine Maltechnik und zeigt ein paar alte und aktuelle Arbeiten im Vergleich. Eine Bilderschau und ein Bildergespräch in Kai Hoges Wohnung/Atelier in Langen Brütz

Gastgeber: Kai Hoge

Wo: Kleefelder Str. 1 19067 Langen Brütz

Wann: Mittwoch 14. Oktober 2020, ab 17.00 Uhr

Mitzubringen: Lust am Gespräch über Farben und Bilder

Gästezahl: maximal 10

Anmeldung: ja, erforderlich unter oder 0162 5682312


Der erste Satz

An diesem Vorlese-Abend entscheidet der erste Satz, aus welchem Buch vorgelesen wird. Die Gastgeberin hat einige ihrer Lieblings-Bücher verdeckt und lässt die Gäste abstimmen. Spielerisch werden auch Seitenzahl und Zeit bestimmt. Das kann spannend werden, aber Krimis sind nicht dabei. Es wird vielleicht nachdenklich, vielleicht lustig und sicher gibt es noch gute Gespräche. Verschiedene Getränke und Knabbereien stehen bereit.

Gastgeberin: Helga de Buhr

Wo: 19067 Cambs, Zum Erlenbruch 2

Wann: Freitag, 13. November 2020, 20.00 Uhr

Mitzubringen: gute Laune und offene Ohren

Gästezahl: 8

Anmeldung: oder telefonisch 03866-4006537


BURNOUT Persönliche Krise zwischen Mythen und Fakten

BURNOUT scheint ein Wort, das allseits zirkuliert, viel gebraucht und nicht selten missbraucht wird. Die Psychologin Angela Modler möchte dieses Phänomen für uns einleitend theoretisch beleuchten, und dann zu einem Austausch über persönlich Erfahrenes, Ideen und Meinungen einladen. Ein kleiner Imbiss wird geboten.

Gastgeberin: Angela Modler

Wo: 19067 Zittow, Fliederberg 3B

Wann: Freitag, 27. November 2020, 17.00 Uhr

Mitzubringen: Neugier

Gästezahl: 8

Anmeldung: