Bildung für nachhaltige Entwicklung – Türöffner für interkulturelle Wertschätzung in Kita am 19.01.2023

Eine Veranstaltung vom Ministerium für Bildung und Kindertagesförderung MV &
Die Integrationsbeauftragte der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern

In unserer demokratisch verfassten Gesellschaft kommt allen voran den Einrichtungen der Kindertagesbetreuung eine besondere Schlüsselrolle zu, wenn es darum geht, bereits die Jüngsten auf ein Leben in Vielfalt, gegenseitiger Anerkennung und Selbstbestimmung vorzubereiten.

Vor diesem Hintergrund möchten wir Sie bei dieser wichtigen Aufgabe unterstützen und bieten Ihnen die Gelegenheit, mit ausgewiesenen Expert*innen zu den Themenbereichen „frühkindliche Demokratieförderung“ und „Fördermöglichkeiten des entwicklungspolitischen Engagements zur nachhaltigen Entwicklung in der Kindertagesbetreuung“ in den Dialog zu treten. Darüber hinaus wird die Vorstellung der SDGs-Bücher und des Fachhefts „SDG und Diversität leicht gemacht. Pädagogische Perspektiven auf die nachhaltigen Entwicklungsziele“ des Verlags Tutmonde e.V. im Vordergrund stehen. Die Veranstaltung findet zum ersten Mal statt und hat das Ziel ein gemeinsames Forum der Diskussion zur Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Kindertagesbetreuung in Mecklenburg-Vorpommern zu bieten. Über Ihre Teilnahme und den wertvollen Austausch zu ihren Erfahrungen würden wir uns sehr freuen.

Online-Fachtag

Datum: 19.01.2023
Uhrzeit: 13 – 17 Uhr
Ort: Online

Programm

13:00 Uhr: Eröffnung und Begrüßung

Simone Oldenburg, Ministerin für Bildung und Kindertagesförderung MV

Jana Michael, Integrationsbeauftragte der Landesregierung MV


Vortrag 1: „Miteinander statt Gegeneinander – Demokratiebildung für die pädagogische Arbeit in Kita“

Die Vorstellung von Möglichkeiten durch Methoden der Demokratiebildung, Kompetenzen des Miteinanders zu fördern und demokratiefeindlichen Entwicklungen in pädagogischen Einrichtungen zu begegnen.

Claudia Kühhirt, Studienleiterin für Demokratiebildung, Regionalzentrum für demokratische Kultur Landkreis und Hansestadt Rostock 

Heike Habeck, Studienleiterin für Demokratiebildung, Regionalzentrum für demokratische Kultur Landkreis und Hansestadt Rostock


Vortrag 2: „SDGs und Diversität leicht gemacht – Impulse für die Arbeit mit den SDGs-Kinderbüchern“

Die Vorstellung der SDGs-Bücher und des Fachhefts „SDG und Diversität leicht gemacht. Pädagogische Perspektiven auf die nachhaltigen Entwicklungsziele“ des Verlags Tutmonde e.V.

Andrea Krönert, Koordinatorin des Eine-Welt-Promotor*innenprogramms und Geschäftsführerin des Eine-Welt-Landesnetzwerks MV e.V.

Jana Michael, Integrationsbeauftragte der Landesregierung MV


Vortrag 3: „Bildung für nachhaltige Entwicklung in Kindertagesstätten – Förderung und Unterstützung für entwicklungspolitisches Engagement“

Um Bildung für nachhaltige Entwicklung in Kindertagesstätten durchzuführen, bedarf es manchmal einer externen Finanzierung und/oder externer Referierende. In diesem Vortrag werden Möglichkeiten für entwicklungspolitisches Engagement anhand der Engagement Global Programme Aktionsgruppenprogramm (AGP), Förderprogramm Entwicklungspolitische Bildung (FEB) und Bildung trifft Entwicklung (BtE) vorgestellt. Gerne beantworten wir hierzu auch Fragen.

Dr. Christian Braun, ENGAGEMENT GLOBAL GmbH, Außenstelle Hamburg
Bianca Perčić, ENGAGEMENT GLOBAL GmbH, Außenstelle Hamburg


16:30 Uhr: Abschlussrunde


17:00 Uhr: Offizielles Ende der Veranstaltung

Kontakt

Bettina Lorenz: