Mecklenburger AnStiftung

Stiftungstage

Die landesweiten Stiftungstage finden alle zwei Jahre an wechselnden Orten statt. Sie werden vom Landesausschuss in der Trägerschaft der Mecklenburger AnStiftung geplant und durchgeführt. Finanziert werden sie über Spenden und Sponsoring.

Die Stiftungstage dienen der Qualifizierung und Vernetzung von Stiftungsakteuren, die in MV engagiert sind. Sie machen das Stiftungswesen in MV für die Öffentlichkeit sichtbar. Nicht zuletzt bieten sie eine Begegnungsplattform für alle, die mit Stiftungen zusammenarbeiten wollen, Stiftungen mit Geld- und Arbeitseinsatz unterstützen wollen oder selbst sich mit Stiftungsgedanken tragen.

Der nächste Stiftungstag findet am 4. November 2017 von 9.30 Uhr bis 18.15 Uhr auf der Alten Burg Neustadt-Glewe statt. Unter dem Stiftungstags-Motto: STIFTEN – FÖRDERN – ENGAGIEREN geht es diesmal um das Thema „Gemeinsam mehr bewirken“.

Das Programm wird gerade erstellt und  im Sommer veröffentlicht.

Hier können Sie das Programm vorbestellen: ed.vm1490877817-gnut1490877817fitsn1490877817a@rel1490877817gov1490877817

Ein erster MV-Stiftungstag fand 2005 in Rostock statt. Diese Initiative wurde 2011 von der Mecklenburger AnStiftung mit dem Stiftungstag in Wismar wiederbelebt.

Hier finden Sie alle Stiftungstag-Programme zum Download: