Mecklenburger AnStiftung

Greifswald

In Greifswald nehmen zwei Projekte am Bürger.Innen.Land MV teil: die „Bürger Akademie Vorpommern“ und „Lebensqualität im ländlichen Raum“. Beide werden vom Bürgerhafen des Pommerschen Diakonievereins getragen:

Bürger Akademie Vorpommern

Der Bürgerhafen in Greifswald ist Ausdruck bürgerschaftlichen Engagements und stellt einen Leuchtturm für Vorpommern dar. Um das Engagement rund um den Bürgerhafen zu festigen, wurde in Greifswald die „Bürger Akademie Vorpommern – Norddeutsches Bildungszentrum für bürgerschaftliches Engagement“ gegründet. Die Akademie will engagierte und an Engagement interessierte Menschen fundiert aus- und weiterbilden und so beispielsweise zu Bildungs-, Lese- oder Sportpaten qualifizieren.

Die Akademie ist ein Ort des Austauschs und der Wissensvermittlung sowie regionalpolitischer Diskussionen und Workshops. Neben Greifswalder Bürgern richten sich die Angebote auch an Menschen im Umland der Hansestadt. Der Bürgerhafen weist insgesamt ein reichhaltiges Programm auf. Er richtet eine Familienuniversität aus, organisiert mobile Familienhilfen und vermittelt Kulturpaten für ältere und behinderte Menschen.

Lebensqualität im ländlichen Raum

Wie Mecklenburg-Vorpommern insgesamt ist auch der Greifswalder ländliche Raum von Abwanderung und Überalterung betroffen. Angesichts dieser Herausforderungen geht der Bürgerhafen der „Lebensqualität im ländlichen Raum“ nach. Das Projekt verfolgt den Grundsatz, Lebensqualität in peripheren Orten zu sichern und zu fördern. Es konzentriert sich auf abseits gelegene Höfe und Kleindörfer, die mit Prozessen von Vergreisung, sinkender Nachfrage nach Häusern im ländlichen Raum und Leerstand konfrontiert sind. Das Projekt will auf Basis bürgerschaftlichen Engagements solche Prozesse aufspüren, Menschen beraten, Hilfsangebote entwickeln und so Prozesse der Selbsthilfe in Gang setzen.

Ansprechpartner für beide Projekte

Bürgerhafen Greifswald

Dr. Monika Meyer-Klette
Bürgerhafen Greifswald
Martin-Luther-Str. 10, 17489 Greifswald
Tel.: 03834 / 7775611
Mail: ed.ni1505963076ereve1505963076inoka1505963076id-re1505963076hcsre1505963076mmop@1505963076ettel1505963076k-rey1505963076em.ak1505963076inom1505963076